Waschmaschine Drehzahl 1600 Umdrehungen: Wer auf der Suche nach einer Waschmaschine ist, die nach dem Waschgang halbtrockene Wäsche hervorbringt, kommt um eine Drehzahl von 1.500 – 1.600 U/min nicht herum. Waschmaschinen mit 1600 Umdrehungen pro Minute reduzieren die Restfeuchtigkeit auf etwa 45 bis 50 Prozent. Gerade wenn sehr viel Bunt und Kochwäsche gewaschen werden soll oder wenn es schnell gehen muss, dann sind solche Waschmaschinen die ideale Wahl. Die Schleuderwirkungsklasse liegt bei A – besser geht es nicht. Diese Waschmaschinen sind ideal in Kombination mit einem Wäschetrockner, allerdings ist die Wäsche stärker zerknittert, da natürlich stärker geschleudert wurde. Das heißt auch, dass gerade Hemden oder auch Textilien wie Pullover oder T-Shirts gebügelt werden müssen. Auch empfindliche Kleidung sollte auf dieser Stufe mit Vorsicht gewaschen werden. Zum Glück bieten Waschmaschinen, die eine so hohe Waschwirkungsklasse aufweisen, oft die Funktion an, die Drehzahl auch stufenlos runter zu regeln. Zumindest die hochpreisigen Waschmaschinen, wie die Maschinen von Siemens*. Wir helfen dabei und empfehlen die bestbewerteten Waschmaschinen die eine Drehzahl von 1600 Umdrehungen ausweisen.

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier geht’s weiter: Direktlink zum Amazon Shop*