Waschmaschine Drehzahl 1200 Umdrehungen: Bei 1000 Umdrehungen pro Minute beträgt die verbleibende Restfeuchtigkeit der Wäsche noch etwa 60 Prozent, was schon eher klamm ist. Wenn Wäsche draußen auf dem Balkon, im Garten oder im Trockenkeller aufgehängt werden kann oder soll ist das absolut kein Problem.

Da ist dann das Extratrocknen Programm des Wäschetrockners Pflicht. Dabei verbraucht der Wäschetrockner sehr viel Strom und Zeit um die Wäsche trocken zu kriegen. Waschmaschinen mit 1000 bis 1200 Umdrehungen haben damit eine geringe Schleuder­wirkung, nämlich die Einstufung Klasse B oder C. Bis 1400 Umdrehungen sollte ein Wäschetrockner in jedem Fall verfügbar sein, da die Wäsche nur schwer trocken wird und die Gefahr besteht, das Wäsche zu lange draußen trocknet und anfängt zu „muffen“ – in der Minute leisten. Ansonsten frisst der Wäschetrockner zu viel Zeit und Strom, um die Wäsche trocken zu bekommen.

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier geht’s weiter zur Kategorie Waschmaschine Drehzahl 1200 Umdrehungen: Direktlink zum Amazon Shop*


Direkt zu:

  1. Bestseller
  2. Waschmaschinen Test – Alle Ergebnisse im Überblick.
  3. Alle Waschmaschinen Modelle
  4. Offene Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen
  5. Zum Waschmaschinen Ratgeber
  6. Zurück zur Startseite