Waschmaschine geht nicht mehr an

Waschmaschine geht nicht mehr an

Waschmaschine geht nicht mehr an: SOS für die Maschine

Ist die Waschmaschine beeinträchtigt oder sogar kaputt ist der Ärger meist groß. Denn neue Maschinen kosten sehr viel Geld. Geld welches Nutzer und Nutzerinnen meist nicht einfach so haben. Denn eine neue Maschine kann durchaus 500 Euro verschlingen, wenn nicht noch mehr. Viele Defekte der Maschine lassen sich meist schnell beheben. Doch was ist wenn die Maschine gar nicht mehr geht. In diesem Fall herrscht Alarmstufe Rot. SOS für die Maschine.

Hat die Waschmaschine Strom?

Geht die Waschmaschine nicht mehr an, kann die Ursache tief liegen oder direkt an der Oberfläche. Meistens handelt es sich gar nicht um einen derben Defekt, sondern einfach nur um einen kleinen Fehler. Bevor man auf Ursachenforschung geht, sollte man deswegen einfach einmal die Maschine auf Strom prüfen. Hat die Maschine Strom? Ist der Stecker richtig in der Steckdose? Diese einfachen Fehlersuchen können meistens das Problem beheben.

Ursachen finden: Was tun wenn die Maschine nicht mehr geht

Die Fehlersuche gestaltet sich bei einer stromlosen Waschmaschine nicht sonderlich schwer. Denn es kann nur zwei Hautfehler geben. Zum einem kann die Waschmaschine ohne Stromversorgung sein. Zum anderen können wichtige Platinen nicht mehr funktionieren. In diesen Fällen müssen Nutzer nur den passenden Fehler finden.

Fehler Stromversorgung:

  • Zu prüfen ist ob alle Kabel und Stecker der Maschine wichtig funktionieren. Dazu gehört auch die Prüfung eines Wackelkontaktes. Wird das Stromkabel bewegt und blitzen kurze Lebenszeichen der Maschine auf, so kann es ein Wackelkontakt gegeben haben.
  • Ist von außen nichts zu finden, muss die Suche in das Innere gehen. Deswegen ist der Deckel der Maschine abzuschrauben. Ist das Innenleben ersichtlich sollte nach lockeren oder losen Kabeln gesucht werden.
  • Die Ursache kann auch in einem defekten Entstörfilter liegen. Der Entstörfilter kann überbrückt werden. Das ist aber nur mit herausgezogenem Kabel möglich. Wer sich nicht so genau damit auskennt, sollte den Fachmann um Rat fragen.

Steuerplatine als Ursache:

  • Ist die Stromversorgung gewährleistet und der Entstörfilter nicht defekt kann es an der Steuerplatine liegen. Diese Ursache kann ebenfalls zu einer Nichtfunktion führen. Jedoch ist der Schaden nur durch einen Fachmann zu finden.

Andere Ursachen:

  • Zu den weiteren Ursachen kann unter anderem ein defekter Türverschluss führen. Denn dieser sorgt dafür, dass die Maschine nicht mehr anspringt. Aber auch ein Fehler in der Pumpe oder der Steuerung sind möglich.

Den Fachmann rufen

Wenn man den Fehler selber nicht finden kann und die Maschine nach mehrmaligem Starten nicht funktioniert, dann ist der Fachmann gefragt. Bevor man den Fachmann jedoch anruft, sollte man wissen welcher Hersteller die Maschine gebaut hat, welches Modell es ist und wie alt die Maschine bereits ist. Mit diesen Informationen kann der Fachmann bereits einschätzen woran es liegen kann. Besonders wichtig ist auch vor dem Eintreffen des Reparatur-Unternehmens zu erfragen welche Kosten für die Reparatur entstehen. Ob es Anfahrtskosten gibt oder ob eventuelle Sonderzuschläge entstehen.

Um Zeit zu sparen sollte am Telefon der Fehler bereits erklärt werden. Dazu gehört es die Fehlerursachen auszuschließen. Auch Informationen zum Fehlercode, der eventuell angezeigt werden kann, sind hilfreich. Macht die Maschine Geräusche, dann sollten diese Informationen ebenfalls zur Weiterreichen gebracht werden. Je mehr das Unternehmen weiß, desto leichter ist die Fehlersuchen.

Wann lohnt sich die Reparatur eine Maschine?

Eine Frage die sich jeder Haushalt stellt, sobald die Maschine kaputt ist. Wann loht sich die Reparatur? Ist es günstiger sich ein neues Modell anzuschaffen? Es ist immer sinnvoll sich vor dem Anruf beim Fachmann diese Fragen zu stellen. Ein Neukauf ist lohnenswert, wenn die Maschine nicht mehr den Standards entspricht und beispielsweise bereits 10 Jahre alt ist. Maschinen mit einer besseren Energieeffizienzklasse und einem geringeren Wasserverbrauch sind immer besser. Jedoch muss der Kauf nicht alle 2 Jahre stattfinden.

Sollte sich bei der Fehlersuche herausstellen, dass die Reparaturkosten mehr verschlingen als die Waschmaschine noch wert ist, dann ist der Kauf ebenfalls sinnvoll.

Fazit: Was tun wenn die Waschmaschine nicht mehr angeht?

Ist die Waschmaschine kaputt entsteht Panik. Zu Recht, denn die Maschine ist für viele Haushalte sehr wichtig. Doch bevor Panik ausbricht und der Kauf einer neuen Maschine in Betracht gezogen wird, sollte die Fehlersuche beginnen. Welche Fehler gibt es? Die Waschmaschine kann ohne Strom sein. Deswegen sollte man Stecker und Steckverbindungen prüfen. Sind keine Fehler zu finden, kann das Innere betrachtet werden. Auch hier können such Kabel lösen. Wenn auch das erfolglos war, dann ist der Fachmann zu rufen. Ein Neukauf rentiert sich jedoch nur, wenn die Maschine bereits ein hohes Alter hat. Oder wenn die Reparatur den Wert übersteigt.

 


Direkt zu:

  1. Bestseller
  2. Waschmaschinen Test – Alle Ergebnisse im Überblick.
  3. Alle Waschmaschinen Modelle
  4. Offene Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen
  5. Zum Waschmaschinen Ratgeber
  6. Zurück zur Startseite

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.