Handtücher waschen

Handtücher waschen: Darauf musst du achten

Anzeige

 

Handtücher gibt es in jedem Haushalt in einer großen Menge. Sie alle bestehen aus unterschiedlichen Materialien, haben verschiedenste Farben und demnach auch unterschiedliche Reinigungsansprüche. Wer seine Handtücher in regelmäßigen Abständen reinigt, wird sehr schnell feststellen, dass bei mangelhafter Aufmerksamkeit die Farben verblassen und die Handtücher weniger schön aussehen. Um trotzdem sehr lange Freude an seinen Handtüchern zu haben, ist es wichtig die richtigen Reinigungsverfahren anzuwenden.

 

Handtücher waschen bedeutet auch die Waschetiketten genauer zu lesen. Viele der Verbraucher vergessen das regelmäßig, denn sie denken alle Handtücher können beispielsweise bei 60 Grad gereinigt werden. Das tötet zwar Bakterien ab, kann jedoch den Fasern und den Farben der Handtücher schaden.

 

Damit das nächste Waschen der Handtücher zum vollen Erfolg wird, haben wir einige Tipps zusammengefasst, wie man Handtücher waschen kann ohne sie zu schädigen.

 

Die besten Tipps und Tricks für das Handtücher Waschen

Tipps zum Handtücherwaschen

Tipps zum Handtücherwaschen

Handtücher waschen ist keine Wissenschaft, sondern eine Aufgabe die lediglich einige Tipps und Tricks benötigt. Damit Handtücher nach dem Reinigen vollständig sauber sind und zusätzlich ihre weiche Struktur behalten, ist es wichtig einige Tipps zu berücksichtigen.

 

  • Tipp 1: Handtücher richtig sortieren

 

Das Wichtigste am Handtücher Waschen ist die Handtücher richtig zu sortieren. Denn hier beginnt bereits die erste Maßnahme, um später saubere und flauschige Handtücher zu haben. Das Waschetikett zeigt schnell auf welche Materialien bei den Handtüchern verwendet wurden bzw. bei welchen Graden die Handtücher gewaschen werden können. Hier sollte man also auch als erfahrene Hausfrau oder als erfahrener Hausmann ein Blick darauf werfen. Die Handtücher sind anhand der Farben zu sortieren, um somit eine Einfärbung verschiedene Handtücher zu vermeiden. Weiße Handtücher sind demnach von farbigen Handtüchern zu unterscheiden.

 

  • Tipp 2: Auf die Waschmenge achten

 

Was viele Verbraucher vergessen ist, dass Handtücher in der Waschmaschine sehr viel Platz einnehmen und sehr viel Wasser benötigen. Denn sie saugen ungewollt sehr viel Wasser auf. Dies kann schnell zu einer Überladung der Waschmaschine führen. Aus diesem Grund sollte man unbedingt darauf achten die Waschmaschine richtig zu beladen. Lagerschäden sind dadurch gut zu vermeiden. Auch ein schlechtes Waschergebnis kann durch eine effiziente Beladung vorgebeugt werden. Es ist demnach wichtig, die Waschmaschine nie vollkommen auszufüllen, sondern immer reichlich Platz für die Handtücher zu lassen.

 

  • Tipp 3: Bei der richtigen Temperatur waschen

 

Handtücher waschen bedeutet auch sich mit den Temperaturen der Waschmaschine auseinanderzusetzen. Je nach Material der Handtücher ist es wichtig auf die richtige Temperatur zu setzen. Hat man Handtücher mit verschiedenen Temperaturangaben, sollte man diese voneinander trennen. Um hygienische Handtücher zu erhalten sollte man diese bei mindestens 60 Grad waschen. Dann erst bei diesen Temperaturen werden ein Großteil der Hausstaubmilben und der Bakterien getötet. Werden Handtücher bei geringeren Temperaturen gewaschen, kann es sehr schnell dazu kommen, dass sich unangenehme Gerüche in der Wäsche bilden. Eine Ausnahme bilden in diesem Fall auch weiße Handtücher. Diese können nicht nur bei 60 Grad gewaschen werden, sondern halt durchaus Temperaturen von 95 Grad aus.

 

  • Tipp 4: Die Schleuderzahl berücksichtigen

 

Auch dieser Punkt wird von vielen bei der Reinigung der Handtücher nicht beachtet. Neben der Waschtemperatur ist die Schleuderzahl besonders wichtig. Handtücher können bei sehr hohen Schleuderzahlen behandelt werden. Waschmaschinen die eine Schleuderumdrehung von 1400 besitzen sind perfekt geeignet für Handtücher. Aber auch bei einer Umdrehung von 1600 lässt sich das Handtuch noch hervorragend Schleudern.

 

  • Tipp 5: Das richtige Waschmittel zum Handtücher waschen

 

Um Handtücher hygienisch sauber zu bekommen und das Handtücher waschen entsprechend sinnvoll zu gestalten, ist es wichtig das richtige Waschmittel zu verwenden. Handtücher waschen kann man mit einem Colorwaschmittel. Weiße Handtücher sind auch hier eine Ausnahme, denn sie sollten bei Vollwaschmittel gereinigt werden. Die Colorwaschmittel verhindern bei farbigen Handtüchern, dass sie ausbleichen. Nun kommt die Gewissensfrage des Weichspülers auf. Viele Haushalte benutzen auch heute noch regelmäßig Weichspüler. Theoretisch sind sie bei Handtüchern nicht zu verwenden, denn Weichspüler beeinflussen die Saugfähigkeit der Materialien. Hier kann man also ganz getrost den Weichspüler weglassen.

 

Handtücher waschen und bügeln

 

Handtücher waschen ist also weniger schwer, als man denkt. Das Bügeln der Handtücher sollte jedoch tunlichst vermieden werden. Denn auch hier kann man schnell die Fasern schädigen, wodurch die Handtücher nicht mehr ganz so weich erscheinen. Als Hausfrau oder als Hausmann kann man sich hier also ganz getrost das Bügeleisen wegstellen, denn Handtücher werden grundsätzlich nicht gebügelt.

 

Das Fazit: Handtücher waschen

 

Wer seine Handtücher waschen möchte und dabei nicht auf die Qualität der Materialien verzichten will, sollte sich einige Fakten merken. Grundlegend werden Handtücher bei hohen Temperaturen gewaschen, ohne Weichspüler. Außerdem werden Handtücher auf gar keinen Fall gebügelt. Das Handtücher waschen ist also eine Aufgabe die sehr schnell erledigt ist. Bei den Waschmitteln sollte man unbedingt darauf achten, dass diese die Farben schützen und intensiv reinigen. Spezielle desinfizierende Waschmittel sind in diesem Fall nicht zu verwenden, denn die hohen Temperaturen machen sämtliche Keime und Bakterien effizient unschädlich.

 


Direkt zu:

  1. Waschmaschinen Test – Alle Ergebnisse im Überblick.
  2. Alle Waschmaschinen Modelle
  3. Offene Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen
  4. Zum Waschmaschinen Ratgeber
  5. Zurück zur Startseite
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.