Darf man den Trockner auf die Waschmaschine stellen?

Darf man den Trockner auf die Waschmaschine stellen?

Anzeige

Wenn im Badezimmer nur wenig Platz vorhanden ist, müssen Sie bei der Platzierung der Geräte kreativ werden. Vor allem, wenn die Waschmaschine und der Trockner nicht als Kombigerät erhältlich sind. Viele Verbraucher stellen daher den Trockner auf die Waschmaschine und schaffen so wieder ausreichend Platz. Aber ist es so einfach? Kann der Trockner auf die Waschmaschine gestellt werden?

Es ist durchaus erlaubt, den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen. Es gibt jedoch zahlreiche Fehler, die beachtet und vermieden werden müssen. Denn es ist nicht so einfach, wie es klingt. In dieser Anleitung wird erklärt, welche Fehler beim Aufstellen des Trockners auf die Waschmaschine auftreten können.

Fehler beim Abstellen des Trockners auf der Waschmaschine

Kann ich den Trockner auf die Waschmaschine stellen? Ja, das kann es. Anwender sollten jedoch auf die Fehler achten, die das größte Unfallrisiko bergen. Viele Verbraucher machen bereits beim Zusammenbau der Geräte einen ersten Fehler. Vergessen Sie nicht, dass sich die Geräte während des Gebrauchs bewegen. Deshalb ist es immer notwendig, an einen Anschluss zu denken. Auf Dauer führen die Vibrationen von Trockner und Waschmaschine zum Absturz des Trockners, wenn keine Verbindung besteht.

In diesem Fall sollten kreative Konstruktionen vermieden werden. Es scheint sinnvoller zu sein, einen Verbinder in einem spezialisierten Markt zu kaufen. Außerdem gehört der Trockner immer auf die Waschmaschine und nicht andersherum. Die Waschmaschine hat das höhere Eigengewicht und entwickelt größere Kräfte beim Schleudern. Deshalb gehört sie unter den Trockner.

Welche Grundvoraussetzungen sind für die Zusammenstellung der Geräte zu beachten

Um die beiden Geräte übereinander zu platzieren, müssen immer die wichtigsten Grundvoraussetzungen erfüllt sein:

  • Die Waschmaschine muss ein Frontlader sein.
  • Die Stellfläche der Waschmaschine sollte nicht kleiner sein als die des Trockners. Der Trockner sollte daher bequem auf die Waschmaschine passen.
  • Die Waschmaschine muss optimal ausgerichtet sein und darf nicht verrutschen.
  • Beide Geräte sollten aneinander befestigt werden.

Wenn diese Grundvoraussetzungen erfüllt sind, steht der Platzierung der Waschmaschine auf dem Trockner nichts im Wege. Wenn die Geräte vom gleichen Hersteller sind, gibt es in der Regel spezielle Befestigungsmechanismen, um die Waschmaschine und den Trockner zu sichern.

Zurrgurte als Sicherungsmaterial

Um die beiden Geräte zu verbinden, empfehlen Experten die Verwendung von Zurrgurten. Diese sollten in Kombination mit einer rutschfesten Matte ausreichend Sicherheit bieten. Zurrgurte können im Fachhandel erworben werden.

Die Antirutschmatte ist bereits in Baumärkten erhältlich und wird unter die Waschmaschine gelegt. Dort sorgt die Matte für einen festen Stand und die Waschmaschine kann nicht verrutschen.

Fazit: Trockner auf die Waschmaschine stellen: Alternativen?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie nach Alternativen suchen. Die Waschmaschine und der Trockner könnten in separaten Räumen untergebracht werden. Sofern das möglich ist. Wenn diese Option nicht möglich erscheint, dann ist es sinnvoll, Kombi-Geräte zu kaufen. Diese sparen nicht nur Platz, sondern ermöglichen es Ihnen auch, beide Geräte zu nutzen. Auf diese Weise müssen Haushalte nicht aus Platzmangel auf den Trockner verzichten. Beim Kauf eines Kombigeräts ist es jedoch wichtig, auf die Eigenschaften des Geräts zu achten. Besonderes Augenmerk sollte auf den Stromverbrauch und den Wasserverbrauch gelegt werden.

 


Direkt zu:

  1. Bestseller
  2. Waschmaschinen Test – Alle Ergebnisse im Überblick.
  3. Alle Waschmaschinen Modelle
  4. Offene Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen
  5. Zum Waschmaschinen Ratgeber
  6. Zurück zur Startseite

Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.